RESSOURCENORIENTIERTE ENERGIEARBEIT

FACHSEMINAR FÜR MENSCHEN MIT DER DIAGNOSE KREBS

 

Leitung: Alexandra Sorgenicht

In Zusammenarbeit mit Dipl. Psych. Beate Rahn, Dipl. Psych. Sabine Rüger (Brustzentrum Köln-Holweide, Kliniken der Stadt Köln gGmbh) und Dr. Sibylle Multhaupt.

 
Cancer changes us, there's no doubt about that. But it's up to us to decide what that change will mean in our lives, and who we will become as a result. Britta Aragon

DIE DIAGNOSE KREBS LÖST VIELES AUS

Menschen reagieren individuell mit Schock, Angst, Trauer, Verzweiflung und Wut. Das Vertrauen in den eigenen Körper ist oft tief erschüttert. Was hilft wirklich in dieser Krise? Was hilft akut, was hilft dauerhaft? Darauf eine Antwort zu finden ist existentiell für Betroffene. Und diese Antwort ist immer eine individuelle.

ENERGIEARBEIT ZUR STÄRKUNG DER EIGENEN RESSOURCEN

In einer Krise ist es wichtig, stabilisierende Aspekte in sich selbst (wieder) zu finden. Energiearbeit ermöglicht es, auch in schwierigen Situationen den Zugang zu den Qualitäten Vertrauen, Hoffnung, Freude, Geborgenheit und Mut wieder – oder ganz neu – zu finden. Denn diese Qualitäten sind auf Energieebene ein natürlicher, unzerstörbarer Aspekt des Menschseins. Sie sind immer da, was auch geschieht.

Energie leitet sich vom griechischen Wort "Energia" ab und bedeutet übersetzt "Wirkende Kraft". Wir sind, physikalisch gesehen, Energie. Unser Körper ebenso wie unser Bewusstsein. Energiearbeit bedeutet, das eigene Energiesystem zu untersuchen und bewusst zu beeinflussen.

ENERGIEARBEIT ZUR STABILISIERUNG DES SELBST

  • Wie komme ich an meine Selbstheilungskräfte heran?
  • Wie kann ich Blockaden überwinden, die meinen Selbstheilungskräften im Wege stehen?
  • Wer bin ich ohne negative Glaubenssätze?
  • Wer bin ich ohne destruktive Verhaltensmuster?

RESSOURCENORIENTIERTE ENERGIEARBEIT ZUR UNTERSTÜTZUNG IN KRISENSITUATIONEN

In einem geschützten Raum stellen wir uns gemeinsam der Diagnose Krebs. Ob die Diagnose für Sie ganz aktuell, etwas oder schon ganz lange her ist, spielt dabei keine Rolle.

Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren ureigenen Weg für einen zukunftsweisenden Umgang mit der Situation zu finden. Es ist Begleitung und Unterstützung auf dem Weg, aus einer massiven Krise eine neue Form von Kraft und Selbstwirksamkeit zu gewinnen.

METHODEN DER RESSOURCENORIENTIERTEN ENERGIEARBEIT

  • Wahrnehmungsübungen ermöglichen den Kontakt zur Intuition der „Inneren Stimme“.
  • Fokussierungsübungen helfen angstbesetzte Vorstellungen zu verstehen und zu integrieren.
  • Freie Visualisierungen machen unterstützende Aspekte des Selbst sichtbar und fühlbar, somit real und hilfreich.

 

Ich habe am Pilotprojekt "Intuitionstraining für Krebspatienten" teilgenommen und kann es wirklich nur weiterempfehlen. Die Termine waren sehr intensiv und gewinnbringend. Alexandra war immer sehr einfühlsam und ich habe mich rundum wohl gefühlt und möchte meinen Zugang zur Energiearbeit weiter schulen. Was mich überzeugt ist, dass ich selber etwas unternehmen kann, um seelische und körperliche Blockaden zu erkennen, zu lösen und eigene Kraft freizusetzen. Meine innere Stimme ist immer da, ich möchte trainieren, sie von fremden Glaubenssätzen losgelöst wahrzunehmen und meinen eigenen Weg in geistiger Freiheit zu gehen. Für mich, denn nur ich lebe mit den Konsequenzen jeden Schrittes. Cora S.

 

DETAILS

Leitung: Alexandra Sorgenicht
Hinweis: Die Diagnose kann aktuell, etwas oder schon ganz lange her sein

Kategorie: Fachkurse
Zeitraum: 15 Module à zwei Stunden
Kosten: 750 € netto (zzgl. gesetzlicher MwSt.)

 

TERMINPLAN


KÖLN — FACHKURS FÜR MENSCHEN MIT KREBS

k-ffmmk-2018
BUCHUNG
 892,50