HANDS ON HEALING

FEINSTOFFLICHE ENERGIEARBEIT ZUR ENTWICKLUNG DER INTUITION

 
Ein Hands on Healing ist eine Einladung im Hier und Jetzt in Frieden mit der wunderbaren Kreation des eigenen Körpers zu sein. Alexandra Sorgenicht

 

HANDS ON HEALING ist eine uralte Heilmethode, die seit Beginn der Menschheit in den unterschiedlichsten Kulturen angewendet wurde und wird. Die Grundlage der Methode, wie sie im Institut für Intuitionstraining angeboten wird, wurde in den 1980er Jahren in Kalifornien im Berkely Psychic Institute und dem Aesclepion Healing Center geschaffen.

 

Seit 2016 ist die Ausbildung Hands on Healing fester Bestandteil des Kölner Instituts. Der Einstieg in diese besondere Form der Heilarbeit wurde über einige Wochenendseminare mit Gastdozenten/-innen aus den Niederlanden und den USA  geschaffen. Seitdem entwickelt Alexandra Sorgenicht diese Methode durch die Erfahrungen der Praxisarbeit sowie der Lehr- und Lernprozesse kontinuierlich weiter.

 

Mensch zu sein, einen Körper kreiert zu haben, ist eine unglaublich schöne Gelegenheit zu heilen, zu wachsen und das Wunder des Lebens zu erfahren. Ehre Dich, Deinen Körper und das Leben. Jeden Tag. So wie das Leben Dich mit jedem Atemzug beschenkt.

 

In der Hands on Healing Ausbildung untersuchen die Studierenden die heilende Kraft des Körpers für u.a. die physischen und spirituellen Ebenen des Selbst.

 

Während der Grundlagenausbildung (Unit 1) lernen die Teilnehmenden u.a. die physischen, emotionalen, mentalen und astralen Körperräume zu heilen, alte Schmerzbilder in Bewegung zu bringen und loszulassen, neutral und wertfrei auf spiritueller und physischer Ebene zu berühren, Karma und physische Toxine zu erkennen und auszureinigen, sowie einen klaren, sicheren und neutralen Healingraum zu kreieren und vieles mehr.

 

Die Aufbauausbildung (Unit 2) widmet sich einigen ganz konkreten körperlichen Aspekten. Unter anderem vermittelt dieser Ausbildungsteil Kompetenzen zum Aufbau des Gehirns, zu Auswirkungen von seelischen und physischen Traumata, Stress und körperlichen Krankheiten sowie deren energetischer und physischer Klärung. Die spirituelle und physische Selbstheilung der Teilnehmenden steht dabei im kontinuierlichen Fokus.

 

AUSBILDUNGSAUFBAU

Die Hands on Healing Ausbilung startet mit zwei Workshops als Intro. Darauf folgen zwei aufeinander aufbauende Units.

 

Intro

Einstiegsworkshops

8 Module

Unit 1

Grundlagenausbildung

10 Module

Unit 2

Aufbauausbildung

10 Module (zwei Module pro Tag)

DETAILS

Dozentin: Alexandra Sorgenicht
Teilnahmevoraussetzung: Laufende oder abgeschlossene Readingausbildung

Kategorie: Ausbildung

Kosten Introworkshops gesamt: 600 € netto (zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Kosten Unit 1: 700 € netto (zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Kosten Unit 2: 700 € netto (zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Kosten Einzelthema pro Tag: 150 € netto (zzgl. gesetzlicher MwSt.)

 

Anmeldefrist: Bis spätestens 14 Tage vor Ausbildungsbeginn

Downloads: –––

Anmeldeformulare: –––

 

Achtung: Aktuell wird ausschließlich für die Absonvent/innen der Grundausbildung die themenspezifische Aufbauausbildung angeboten. Die Termine der neuen Ausbildung 2020 folgen.


TERMINPLAN

KÖLN — HANDS ON HEALING AUSBILDUNG — UNIT 2

k-hoha-2019-2
BUCHUNG
 833,00

KÖLN — HANDS ON HEALING — MODUL 1+2 — GEHIRN/KÖRPER

k-hoha-2019-2-1+2
BUCHUNG
 178,50

KÖLN — HANDS ON HEALING — MODUL 3+4 — STRESS

k-hoha-2019-2-3+4
BUCHUNG
 178,50

KÖLN — HANDS ON HEALING — MODUL 5-8 — TRAUMATA

k-hoha-2019-2-5-8
BUCHUNG
 357,00

KÖLN — HANDS ON HEALING — MODUL 9+10 — KREBS

k-hoha-2019-2-9+10
BUCHUNG
 178,50