ONE TO ONE

EINE VÖLLIG NEUE FORM DES BEFREITEN SEINS

 

Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein. Simone de Beauvoir

 

Das Verständnis des Menschen als eine Form, in der die Seele unschätzbar wertvolle neue Erfahrungen machen kann – eine Form in der die Seele lernt, wächst und heilt – wirft Fragen nach dem "davor" und "danach" dieser Inkarnation auf.

 

Das Intensivtraining "One to One" befasst sich mit dem vollständigen "In Eigentum nehmen" dieser Inkarnation und kreiert eine völlig neue Form des befreiten Seins. Es ist möglich, die eigene Lebensgeschichte neu zu schreiben, (ur-) alte Verletzungen zu heilen und neue, für das JETZT stimmige Wahrheiten und den eigenen Lebensweg in Übereinstimmung mit dem Seelenpfad zu kreieren.

 

Das Intensivtraining "One to One" ist Ihr sehr individuelles, tiefes Gespräch mit sich selbst, d.h. mit Ihrer Seele.

Das Training umfasst ca. 18 Einheiten (nach persönlichen Vorraussetzungen +/- 2 Einheiten) die in Einzelsitzungen abgehalten werden. Die Teilnehme ist mit persönlicher Anwesenheit, über Skype oder Telefon möglich – je nach Wunsch und Gegebenheiten.

"One to One" wurde ursprünglich von Lewis Bostwick entwickelt. Alexandra Sorgenicht hat das Intensivtraining bereits vor einigen Jahren zweimal durchlaufen und bietet sowohl diese ursprüngliche Methode, sowie die von Marc Shargel weiter entwickelte, mehr körperzentrierte Methode an. Welche Methode für Sie stimmig ist, entscheiden Sie frei nach einem ausführlichen Vorgespräch.

 

HINWEIS

Am 15. Juni 2018 findet von 18 bis 21 Uhr ein Infoabend zu dem Intensivseminar "One to One" statt.

 

Dozenten: Marc Shargel, Alexandra Sorgenicht
Kosten: Auf Spendenbasis ab 10 €

Um Anmeldung wird gebeten: mail@intuitionstraining.org

 

DETAILS

Dozentin: Alexandra Sorgenicht
Teilnahmevoraussetzung: Abgeschlossene Readingausbildung
Kategorie: Intensivtraining
Zeitraum: 16 Module als Einzelsitzungen nach individueller Absprache
Kosten: 3.200 € netto (zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Hinweis: Seminar buchbar ab Februar 2018

 

TERMINPLAN